• 35 Jahre Marzahn

    Drei Zeitzeugen

    ehemaliger Bürgermeister Marzahn, Gerd Cyske

    Gerd Cyske, Bürgermeister 1979–1990: Zum Bürgermeister von Marzahn gewählt wurde Gerd Cyske erst im Mai 1979. „In dem Monat waren Kommunalwahlen, danach wurde der Rat des Stadtbezirks gebildet“, sagt der heute 85-Jährige. Mit der Bezirksgründung am 5. Januar 1979 war der frühere Vorsitzende der Bezirksplankommission Lichtenberg zunächst kommissarisch als... von Birgitt Eltzel mehr

  • ehemaliger Bürgermeister Marzahn, Gerd Cyske

    35 Jahre Marzahn

    Drei Zeitzeugen

    Gerd Cyske, Bürgermeister 1979–1990: Zum Bürgermeister von Marzahn gewählt wurde Gerd Cyske erst im Mai 1979. „In dem Monat waren Kommunalwahlen, danach wurde der Rat des Stadtbezirks gebildet“, sagt der heute 85-Jährige. Mit der Bezirksgründung am 5. Januar 1979 war der frühere Vorsitzende der Bezirksplankommission Lichtenberg zunächst kommissarisch als... von Birgitt Eltzel mehr

  • Solidaritätsdemonstration für Flüchtlinge

    Solidarität mit Flüchtlingen

    Hellersdorf. Zu einer Solidaritätsdemonstration mit anschließendem Demonstrationszug versammelten sich am Sonnabendnachmittag auf dem Alice-Salomon-Platz etwa 200 Menschen. Zu der Aktion hatten verschiedene, vor allem linke Initiativen aufgerufen. Auch Kommunalpolitiker aus Marzahn-Hellersdorf, darunter die Abgeordnetenhaus-Mitglieder Regina Kittler, Manuela Schmidt und Hakan Tas (alle Die Linke), nahmen teil. Anlass war ein... von Birgitt Eltzel mehr

  • Hund + Katz

    Hauptsache Fernsehen

    Als kürzlich ein Handwerker bei uns war, schaute sich dieser ein wenig neugierig im Wohnzimmer um. Dort steht ein ziemlich voluminöser Fernseher. „Der hat ja Altertumswert“, befand der Mann kurzerhand und ließ uns wissen, dass er ein ganz neues Plasmagerät, superflach und mit viel größerem Bild habe. Auch bei... von Birgitt Eltzel mehr

  • Seeadler

    Wildvogelstation versorgte 1.000 Tiere

    Genesungskur im Wuhletal

    Marzahn. Zwei Seeadler waren im vergangenen Jahr die prominentesten Pfleglinge in der Wildvogelstation im Wuhletal. Die majestätischen Vögel, die sich verletzt hatten, wurden von dem kleinen Team um den Ornithologen André Hallau gesund gepflegt und leben längst wieder in der freien Natur. Mehr als 1.000 Tiere, zu 80 Prozent... von Birgitt Eltzel mehr

  • Bäckerei Rauch

    Bäcker in vierter Generation

    Meister der Goldenen Brezel

    Alt-Hohenschönhausen. Matthias Rauch sieht ein wenig müde aus. Ob das am Stress der vergangenen Vorweihnachtszeit liegt oder einfach daran, dass er wie an jedem Arbeitstag um Mitternacht aufgestanden ist, lässt sich nicht genau sagen. Geschäftig steht er in der hinteren Backstube am Steinofen und schaut nach den Kastenbroten. Auf... von Andrea Scheuring mehr

  • Oskar-Ziethen Krankenhaus

    Ein Jahr der Jubiläen

    Das kommt 2014

    Leider sind wir keine Hellseher und wir haben auch keine Glaskugel. Deshalb können wir weder Ihnen noch uns selber voraussagen, wie das Jahr 2014 wird. Ihnen und uns wünschen wir jedenfalls Glück und Gesundheit – wenn man beides hat, ist alles andere ja fast nur noch ein Kinderspiel. Ein... von Birgitt Eltzel mehr

  • Blaulicht zu Silvester und Neujahr

    Auto überschlug sich

    Marzahn. Am Neujahrsmorgen verletzte sich ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Marzahn schwer. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 28-Jährige gegen 5 Uhr mit seinem Mitsubishi auf der Märkischen Allee Richtung stadtauswärts. Aus noch unklaren Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Werbeträgerpfosten. Anschließend... von Volkmar Eltzel mehr

  • Carola-Neher-Straße:

    Beschädigung am Asylbewerberheim

    Hellersdorf. In der Silvesternacht beschädigten nach Polizeiangaben Unbekannte in Hellersdorf zwei Eingangstüren einer Unterkunft für Asylbewerber. Nach bisherigen Erkenntnissen beobachteten zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gegen 1:20 Uhr in der Carola-Neher-Straße zwei unbekannt gebliebene Personen, die an der Eingangstür der Unterkunft Pyrotechnik mittels Klebeband befestigten und anschließend zündeten. Durch die... von Volkmar Eltzel mehr

  • So war

    Nachbarschaftszentrum überflutet

    Marzahn. Das Nachbarschaftszentrum des Vereins Kiek in und die Kita „Kiek mal“ in der Rosenbecker Straße 25/27 wurde in der Silvesternacht von bisher Unbekannten verwüstet. Nach Polizeiangaben zerschlugen die Täter Fenster und drangen in das Gebäude ein. Dort schlugen sie Wasserhähne ab und zerstörten Wasserleitungen. Über alle Etagen lief... von Volkmar Eltzel mehr

  • Imagekampagne Marzahn-Hellersdorf

    Viel los in den Bezirken

    Das war 2013!

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Von wegen, nur in der City spielt in Berlin die Musik. Lässt man das Jahr 2013 noch einmal Revue passieren, liest in alten Zeitungen und den Pressemeldungen der Bezirksämter, fällt auf, wie viel sich in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf in den vergangenen zwölf Monaten ereignete. Eine kleine Auswahl: Manches... von Birgitt Eltzel mehr