• Nach Verkehrsunfall gestorben

    Lichtenberg. Eine 42-Jährige, die am 4. Februar bei einem Verkehrsunfall in Rummelsburg lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, ist am Sonntag, 9. Februar, in einem Krankenhaus gestorben. Die Fußgängerin hatte nach Polizeiangaben am vergangenen Dienstag gegen 9.40 Uhr die Marktstraße bei Grün überquert und war vom Auto eines 69-Jährigen erfasst worden,... von Volkmar Eltzel mehr

  • Nach Verkehrsunfall gestorben

    Lichtenberg. Eine 42-Jährige, die am 4. Februar bei einem Verkehrsunfall in Rummelsburg lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, ist am Sonntag, 9. Februar, in einem Krankenhaus gestorben. Die Fußgängerin hatte nach Polizeiangaben am vergangenen Dienstag gegen 9.40 Uhr die Marktstraße bei Grün überquert und war vom Auto eines 69-Jährigen erfasst worden,... von Volkmar Eltzel mehr

  • Tonstudio Marzahn

    Hin und Her ums Tonstudio

    Umzug auf lange Bank geschoben

    Marzahn. Die Zukunft des Tonstudios in Marzahn ist nach wie vor ungewiss. Noch ist es im Keller der Falken-Grundschule im Geraer Ring untergebracht. Doch dort soll es schon lange raus. Denn die Räume werden für den Schulbetrieb benötigt. Seit drei Jahren will der Senat für einen Umzug Geld zur... von Klaus Tessmann mehr

  • Rechte prügelten

    Lichtenberg. Bei einer Auseinandersetzung in Lichtenberg erlitten nach Polizeiangaben in der Nacht zum Sonntag, 9. Februar, zwei 29 und 33 Jahre alte Männer leichte Verletzungen. Die beiden hörten gegen 0.45 Uhr in der Lückstraße einen Mann „rechte Parolen“ brüllen und reagierten daraufhin ihrerseits mit „linken Parolen“. Wenig später rannten... von Volkmar Eltzel mehr

  • Psychoterror

    Prima frisst leidenschaftlich gern. Dass sie kein Gourmet ist, merkte ich spätestens dann, als ich in ihren Hinterlassenschaften einen Einweggummihandschuh entdeckte. Was soll ich bloß tun? Gäbe ich ihren Gelüsten nach, würde sie in kürzester Zeit von einem ranken schlanken Boxer-Fräulein zu einem vietnamesischen Hängebauchschwein mutieren. Dabei halte ich... von Erika Kröber mehr

  • Dennis Krüger vom SV Fortuna Marzahn

    Startgemeinschaft hat sich nicht bewährt

    Marzahn. Der Sportverein Fortuna Marzahn hat die Startgemeinschaft, Leichtathletik-Center Berlin (LAC) verlassen und wird als Einzelkämpfer in die neue Saison ziehen. Wie der Verein bei einem Pressegespräch am 7. Februar informierte, habe sich die Startgemeinschaft nicht bewährt. „Sie hatte in ihrer Blütezeit acht Vereine“, sagte Vorstandsmitglied, Heinz Nabrowsky. Vor... von Klaus Tessmann mehr

  • Flusspferd "Knautschke" im einstigen Wernerbad

    Kaulsdorfer sorgen sich um Flusspferd „Knautschke“

    Kaulsdorf. Das Areal des ehemaligen Wernerbades soll bebaut werden. Längst vorbei sind die Zeiten, als sich die Mahlsdorfer und Kaulsdorfer auf der Wiese sonnten oder im Schwimmbecken ihre Runden drehten. Viele schwärmen noch nach Jahren von ihrem Wernerbad und der Gaststätte am Wernerbad, die noch in den 90er Jahren... von Klaus Tessmann mehr

  • Gamroth, Andreas

    Vermisster gesucht

    Mahlsdorf. Die Polizei Berlin sucht nach Mitteilung vom Freitag, 7. Februar, nach dem 52-jährigen Andreas Gamroth und erhofft sich mit der Veröffentlichung eines Bildes Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mahlsdorfer wird seit dem 20. Januar 2014 vermisst. In seiner Wohnung in der Florastraße hatte er einen Abschiedsbrief sowie Ausweise... von Volkmar Eltzel mehr

  • Namensgebung Johannes-Fest-Platz

    Johannes-Fest Platz eingeweiht

    Lichtenberg hat seit Mittwoch, 5. Februar, eine neue Adresse: Johannes-Fest-Platz heißt das rund 2.200 Quadratmeter große Areal vor dem ehemaligen Theater Karlshorst, begrenzt von Theatergasse, Ehrenfelsstraße und Treskowallee. (Wir berichteten bereits) Vor mehr als 200 Gästen aus Politik, von Organisationen und Verbänden würdigte Bürgermeister Andreas Geisel (SPD)  Johannes Fest... von Volkmar Eltzel mehr

  • Viele Schlagworte

    Marzahn-Hellersdorf. Eine von der rechtsextremen Szene dominierte Bürgerversammlung im vergangenen Sommer, Proteste und Anschläge gegen ein Hellersdorfer Asylbewerberheim und fortwährende rassistische Hetze auf einer Facebook-Seite – das sorgt immer wieder für Negativ-Schlagzeilen. Am Mittwoch stellte Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) deshalb ein „Bezirkliches Aktionsprogramm zur Demokratieentwicklung am Ort der Vielfalt... von Birgitt Eltzel mehr

  • HTW-Studenten im Rathaus Lichtenberg

    HTW-Studenten präsentieren Arbeiten

    Wie spart man Energie?

    Lichtenberg. Was haben die Richard-Wagner Grundschule in der Ehrenfelsstraße in Karlshorst (Baujahr 1968), die Robinson-Grundschule in der Lichtenberger Wönnichstraße (1898) und die Paul-Schmidt-Sekundarschule (1950/51) am Malchower Weg in Hohenschönhausen gemeinsam? Dort könnte der Energieverbrauch deutlich verringert werden, wenn alte Gaskesselanlagen erneuert und teilweise auch Fenster und Fassaden saniert würden.... von Birgitt Eltzel mehr