• Prima + Frauchen

    Stimmungswechsel

    Prima und ich lieben es im Wuhletal am Fuße des Kienberges spazieren zu gehen. Mein Boxer-Fräulein legt dort gern mal einen Zwischenspurt ein, balanciert wie eine Gämse über die Steine im Bach und wälzt sich vor Vergnügen im hohen Gras. Natürlich wird auch gleich geübt, Enten und Reiher still... von Erika Kröber mehr

  • Prima + Frauchen

    Stimmungswechsel

    Prima und ich lieben es im Wuhletal am Fuße des Kienberges spazieren zu gehen. Mein Boxer-Fräulein legt dort gern mal einen Zwischenspurt ein, balanciert wie eine Gämse über die Steine im Bach und wälzt sich vor Vergnügen im hohen Gras. Natürlich wird auch gleich geübt, Enten und Reiher still... von Erika Kröber mehr

  • Gedenktafel Parkfriedhof Marzahn

    In Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg

    Gedenken an die Opfer des Faschismus

    Der 27. Januar ist seit 1996 bundesweit der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Die Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf und der Heimatverein Marzahn-Hellersdorf e. V. laden bereits am Sonnabend, dem 25. Januar, um 10 Uhr zu einem stillen Gedenken an der Stele für die Zwangsarbeiter auf dem Parkfriedhof Marzahn, Wiesenburger Weg... von Klaus Tessmann mehr

  • BVV Lichtenberg:

    Antrag der Linken abgelehnt

    Die Lichtenberger Bezirksverordneten hatten am Donnerstagabend, 23. Januar, noch etwas aufzuarbeiten. Denn die Sondersitzung der BVV am 13. Januar war ja mangels Beschlussfähigkeit wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausgefallen. Zur Debatte stand also der nunmehr sechs Wochen alte Antrag der Linken „Haushaltssperre im Jugendamt sofort aufheben“. Hintergrund ist eine mittlerweile... von Volkmar Eltzel mehr

  • Resolution der BVV

    Solidarität mit Flüchtlingen

    Marzahn-Hellersdorf. Eine Resolution zur Solidarität mit wegen gewaltsamer Konflikte und Kriegen aus ihren Heimatländern geflüchteten Menschen haben am Donnerstagabend, 23. Januar, alle demokratischen Parteien in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Darin heißt es: „Die Fraktionen bekräftigen ihr Bekenntnis zur Unterbringung und Unterstützung von Menschen in Not in Marzahn-Hellersdorf. Wir rufen... von Birgitt Eltzel mehr

  • Drachen

    In den Gärten der Welt wird gefeiert

    Zwölf internationale Feste

    Marzahn.Von April bis Dezember wird 2014 in den „Gärten der Welt“ im Erholungspark Marzahn gefeiert – zwölf große Veranstaltungen stehen dort an. Erstmals wird es dabei mit Klang-Farben auch ein Fest im Christlichen Garten geben. Das teilte am Mittwoch, 22. Januar, Parkchefin Beate Reuber mit. Sie hatte gemeinsam mit Chen... von Birgitt Eltzel mehr

  • Keine Gerichts-Entscheidung

    Marzahn. Ein Eilantrag zur Verhinderung des geplanten Abrisses der Galerie M in der Marzahner Promenade liegt einem Richter vor, sagte der Sprecher des Kammergerichts Ulrich Wimmer. Eine Entscheidung sei darüber aber noch nicht gefallen. Einen Termin dafür konnte er gegenüber LichtenbergMarzahnPLus nicht nennen. Den Antrag hatte der seit Jahren... von Birgitt Eltzel mehr

  • Kinder im Bezirksamt

    Auf der Suche nach der Energie

    Kinder zeichnen Verschwendung auf

    Hellersdorf. Schüler der 4. Klassen der Grundschule am Schleipfuhl waren in den vergangenen Wochen auf Spurensuche. Sie beschäftigten sich mit Energie und ihrer Verwendung oder Verschwendung. Ihre Ergebnisse stellten die 12 Schüler am Montag, 20. Januar 2014, in einen Kinderversammlung im Rathaus dem Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) und dem... von Klaus Tessmann mehr

  • Preis für Demokratie und Zivilcourage

    Mut und Ausdauer

    Lichtenberg/Hohenschönhausen. An den Eigentümer des Hauses Lückstraße 58 und an die Teilnehmer des Projektes „Birken für Birkenau“ geht der Preis des Bezirks für Demokratie und Zivilcourage 2013. Bürgermeister Andreas Geisel (SPD): „Unsere Preisträger haben beispielhaft bewiesen, dass es sich lohnt, mit Ausdauer und Zivilcourage für Gerechtigkeit einzustehen, zur Stärkung... von Birgitt Eltzel mehr

  • Zeichnung Tag der Jogginghose

    Welttag der Jogginghose

    Seid schluffig!

    Sie ist meistens schlabbrig und unendlich bequem – und beinahe jeder hat eine im Schrank: die Jogginghose. Wobei der Titel etwas irreführend ist, denn nur die wenigsten nutzen sie tatsächlich zum Joggen. Diese lässige, innen angeraute Hose gehört einfach zum Dolce-far-niente, dem süßen Nichtstun. Deshalb wird sie von uns... von Birgitt Eltzel mehr

  • Schuhe Reparieren

    Reparieren ist wieder in

    „Manchmal muss man improvisieren“

    Seine kompliziertesten Arbeiten dokumentiert Norbert Adrian (48) mit der Kamera seines Smartphones. Der Hit des Jahres 2013: Ein Paar Damen-Stiefeletten, eigentlich reif für den Müll: Die Stege gebrochen, die Absätze kaputt, die Innensohle kaum noch da. „Die Frau wollte sich nicht von den Schuhen trennen, weil sie so bequem... von Birgitt Eltzel mehr