• Ein Jahr der Jubiläen

    Das kommt 2014

    Oskar-Ziethen Krankenhaus

    Leider sind wir keine Hellseher und wir haben auch keine Glaskugel. Deshalb können wir weder Ihnen noch uns selber voraussagen, wie das Jahr 2014 wird. Ihnen und uns wünschen wir jedenfalls Glück und Gesundheit – wenn man beides hat, ist alles andere ja fast nur noch ein Kinderspiel. Ein... von Birgitt Eltzel mehr

  • Oskar-Ziethen Krankenhaus

    Ein Jahr der Jubiläen

    Das kommt 2014

    Leider sind wir keine Hellseher und wir haben auch keine Glaskugel. Deshalb können wir weder Ihnen noch uns selber voraussagen, wie das Jahr 2014 wird. Ihnen und uns wünschen wir jedenfalls Glück und Gesundheit – wenn man beides hat, ist alles andere ja fast nur noch ein Kinderspiel. Ein... von Birgitt Eltzel mehr

  • Blaulicht zu Silvester und Neujahr

    Auto überschlug sich

    Marzahn. Am Neujahrsmorgen verletzte sich ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Marzahn schwer. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 28-Jährige gegen 5 Uhr mit seinem Mitsubishi auf der Märkischen Allee Richtung stadtauswärts. Aus noch unklaren Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Werbeträgerpfosten. Anschließend... von Volkmar Eltzel mehr

  • Carola-Neher-Straße:

    Beschädigung am Asylbewerberheim

    Hellersdorf. In der Silvesternacht beschädigten nach Polizeiangaben Unbekannte in Hellersdorf zwei Eingangstüren einer Unterkunft für Asylbewerber. Nach bisherigen Erkenntnissen beobachteten zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gegen 1:20 Uhr in der Carola-Neher-Straße zwei unbekannt gebliebene Personen, die an der Eingangstür der Unterkunft Pyrotechnik mittels Klebeband befestigten und anschließend zündeten. Durch die... von Volkmar Eltzel mehr

  • So war

    Nachbarschaftszentrum überflutet

    Marzahn. Das Nachbarschaftszentrum des Vereins Kiek in und die Kita „Kiek mal“ in der Rosenbecker Straße 25/27 wurde in der Silvesternacht von bisher Unbekannten verwüstet. Nach Polizeiangaben zerschlugen die Täter Fenster und drangen in das Gebäude ein. Dort schlugen sie Wasserhähne ab und zerstörten Wasserleitungen. Über alle Etagen lief... von Volkmar Eltzel mehr

  • Imagekampagne Marzahn-Hellersdorf

    Viel los in den Bezirken

    Das war 2013!

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Von wegen, nur in der City spielt in Berlin die Musik. Lässt man das Jahr 2013 noch einmal Revue passieren, liest in alten Zeitungen und den Pressemeldungen der Bezirksämter, fällt auf, wie viel sich in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf in den vergangenen zwölf Monaten ereignete. Eine kleine Auswahl: Manches... von Birgitt Eltzel mehr

  • Allen Unkenrufen zum Trotz:

    Pferdesportpark startet in 10. Jahr

    Bei freundlichem Rennbahnwetter feierte der Pferdesportpark Berlin Karlhorst am 27. Dezember den Saisonabschluss mit 9 Rennen. Gleich am Beginn des Abends stand ein saubererer Hattrick von Thorsten Tietz, der mit den Pferden Speedy Rapide, Richeliell und Vicky Corner dreimal hintereinander gewinnen konnte, Glück, für alle die ihn auf dem... von Andreas Prüfer mehr

  • Rechtsextremist verhaftet

    Frankfurt (Oder)/Hellersdorf. Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen nahmen Berliner Beamte eines Fachkommissariats des Polizeilichen Staatschutzes am Montag, dem 30. Dezember, einen polizeibekannten 21-jährigen Berliner Rechtsextremisten in Frankfurt/Oder fest. Gegen den Gesuchten war im September 2013 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin Haftbefehl wegen verschiedener rechtsmotivierter Straftaten erlassen worden. Ihm wurde unter anderem... von Volkmar Eltzel mehr

  • Schulneubau Otto-Marquard-Str

    Bauen für Millionen

    Schwimmhalle mit Therapiebecken

    Lichtenberg. Die Klassenräume sind für sechs bis acht Schüler ausgelegt, die Sanitärräume befinden sich gleich nebenan. Die Sporthalle bekommt eine angeschlossene kleine Schwimmhalle mit Therapiebecken, es wird einen Snoozel-Raum geben und breite, extra schallgedämmte Flure. Denn der Neubau, der an der Otto-Marquard-Straße 12–14 entsteht, ist für behinderte Kinder gedacht.... von Birgitt Eltzel mehr

  • Tabor Kirche

    Eine Zeitreise

    Durch Hohenschönhausen

    2014 jährt sich zum 30. Mal ein bedeutender Tag für das Neubaugebiet Hohenschönhausen. Am 9. Februar 1984 wird an der Barther Straße 3 der Grundstein für das Neubaugebiet gelegt. Bis 1985 entstehen 8.600 Neubauwohnungen, vornehmlich für junge Familien aus Berlin. Aus der rein landwirtschaftlich genutzten Fläche wird ein Wohngebiet.... von Klaus Tessmann mehr

  • Hohe (Hunde)schule:

    Kommunikation ohne Worte

    „Quatsch deinen Hund nicht so voll“, mit diesem Satz entließ mich der Hundetrainer meines Vertrauens aus der vergangenen Übungsstunde. Gleich zu Beginn unserer Bekanntschaft outete er sich als Mann klarer Worte. Ob ich ein Problem damit hätte, fragte er kurz und deutete mein verhaltenes Kopfwiegen als erwartetes Nein. Ich... von Erika Kröber mehr