Neugestaltung des Rathausparks

23.11.2017, Pia Szecki

Lichtenberg. Vom 28. November bis 2. Dezember 2017 wird in der Jugendfreizeiteinrichtung „Holzhaus“, Gotlindestraße 38, 10365 Berlin eine Ausstellung zur Neugestaltung des Rathausparks jeweils zu den Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr sowie am Sonnabend von 12 bis 18 Uhr gezeigt. Um eine gestalterische Idee für den Rathauspark zu erhalten, hat das Bezirksamt Lichtenberg, im Rahmen eines konkurrierenden Gutachterverfahrens, fünf Landschaftsplanungsbüros mit der Erarbeitung einer Gestaltungslösung beauftragt. Die beteiligten Planungsbüros werden die Ergebnisse des Gutachterverfahrens zudem in einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 29. November, um 18 Uhr im Jugendklub „Holzhaus“ präsentieren und zur Diskussion stellen.

Im Anschluss sind interessierte Bürgerinnen und Bürger eine Woche lang eingeladen, die Beiträge im Rahmen der Ausstellung zu begutachten und ein Votum für den besten Beitrag abzugeben. Danach wird eine Fachjury aus Politik, Verwaltung, Fachplanung sowie Vertreter der Bewohnerschaft einen Beitrag für die weitere Bearbeitung und Umsetzung auswählen. „Das Quartier rund um den Rathauspark befindet sich in einem Veränderungsprozess, der bereits einige Jahre andauert und noch nicht abgeschlossen ist. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung wollen wir die Aufenthaltsqualität und die Nutzungsmöglichkeiten im Rathauspark ausbauen, um den geänderten Anforderungen einer wohnortnahen Grünfläche besser gerecht zu werden. Für die behutsame Umgestaltung sollen Mittel aus dem Förderprogramm Stadtumbau verwendet werden“, erläutert der Bezirksstadtrat für Straßen- und Grünflächen, Wilfried Nünthel (CDU), das Vorhaben.

 

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden