Mai-Vortrag in Schloss Biesdorf

14.05.2018, Birgitt Eltzel

Biesdorf. Mit dem Leben von Heino Schmieden beschäftigt sich der  nächste Vortrag in Schloss Biesdorf am Donnerstag, 17. Mai. Die Veranstaltung in der Vortragsreihe der Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf e.V. und der Volkshochschule beginnt um 17.30 Uhr (Einlass 17 Uhr). Referent ist Dr.-Ing. Oleg Peters. Heino Schmieden errichtete 1868 das Schloss an der heutigen Bundesstraße1/5 Alt-Biesdorf. Zum 150-jährigen Jubiläum war erst am vergangenen Freitag, 11. Mai, der große Saal der spätklassizistischen Turmvilla feierlich als „Heino-Schmieden-Saal“ benannt worden. Peters, langjähriges verantwortliches Mitglied des Vereins Ost-West-Begegnungsstätte, hat in einem im Lukas-Verlag erschienenen repräsentativen Buch mit dem Titel „Heino Schmieden, Leben und Werk des Architekten und Baumeisters 1836- 1913“ diese Berliner Persönlichkeit der Fachwelt und breiten Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Der Eintritt kostet 4 Euro.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden