Drinnen + draußen

Cat Content

An Katzenbildern im Netz scheiden sich die Geister. Wir mögen sie.
Wer in den sogenannten sozialen Medien Facebook oder Twitter aktiv ist, weiß wovon die Rede ist, wenn es heißt: Cat Content. Das sind mehr oder minder lustige Katzenbilder oder – videos, die dort auftauchen. Schlafende Miezen, spielende Kitten, Schabernack treibende Tiere – fast alles rund um Katzen wird dort... von Gudrun Bender mehr

Drinnen + draußen

Ostermann und Weihnachtshase

Vereinzelt sollen sie schon aufgetaucht sein, bald sehen wir sie wieder überall...
Kaum ist das Weihnachtsfest vorbei, sind schon die ersten Schoko-Osterhasen in den Geschäften aufgetaucht. Das sagt jedenfalls meine Timeline auf Facebook. Etliche Leute beschreiben genau, wo und wie sie den bereits Hohlkörpern begegnet sind. Mir selber ist das noch nicht aufgefallen – vielleicht, weil ich geflissentlich nach den Weihnachtstagen... von Gudrun Bender mehr

Gedanken-Brösel zum Freitagfeierabend:

Angst ist ein schlechter Begleiter

Aufstehen gegen Blender und Demagogen, auch wenn es auf der Couch so gemütlich ist!
  Angst und Freude gehen oft Hand in Hand. Was für die Einen gut ist, muss für die Anderen überhaupt nicht gut sein. Ich versuche mal, einen kleinen Blick über den eigenen Tellerrand auf meine Sicht der Dinge in der großen Politik zu werfen. Nun ist er also da,... von Mike Abramovici mehr

Hund + Katz

Der Pinguin hält die Leine

Winter - für manche ein Genuß, für andere nicht. Hund Rudi liebt Schneemänner, Kater Winnie begegnet ihnen kaum.
An frostigen Tagen überschlagen sich im Netz und auch in Print die hilfreichen Hinweise dazu, wie man sich am Besten fortbewegt, ohne auf eisigen Gehwegen und Straßen auszurutschen. Und wenn doch, dann ohne nennenswerte Blessuren bei einem Sturz davonzutragen. Man soll es machen wie die Pinguine: Runder Rücken, vorgebeugter... von Birgitt Eltzel mehr

Zwischen Stadt und Land

Mit dem Schlitten durch den Wald

Foto: Marcel Gäding
Als wir selbst noch Kinder waren – also vor gut 30 Jahren – gab es im Dorf einen alten, knorrigen Mann. Sein Gesicht war gezeichnet von Falten, die Bräune des Sommers hielt sich meist bis in die kalte Jahreszeit hinein auf seiner Haut. Jedes Mal, wenn wir morgens an... von Marcel Gäding mehr

Drinnen + Draußen

Wir fahr’n auf der Autobahn

Reise mit Muße: Autobahnen sind nicht so schnell wie ihr Ruf.
Immer, wenn wir wieder einmal im Stau stecken (was wir pünktlich zu Urlaubsbeginn oder -ende tun, wenn wir statt ökologisch korrekt den Zug das eigene Automobil genommen haben), kommt mir der Song von Kraftwerk „Wir fahr’n, fahr’n, fahr’n auf der Autobahn“ in den Sinn. Nur dass ich singen möchte:... von Gudrun Bender mehr

Gemeinsam speisen, erzählen und einander zuhören

Zeit für Muße und Völlerei

Ein frohes Fest allen unseren Lesern! Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit mit Ihren Lieben!
Wie halten Sie es Heiligabend? Würstchen mit Kartoffelsalat, Gans respektive Pute oder kommt etwas ganz anderes auf den Tisch? Wird am 24. Dezember noch einmal maßgehalten oder bereits die Schlemmerei eingeleitet? Egal, was aufgetischt wird, zu Weihnachten gehört nun einmal auch die Völlerei. In froher Runde Platz nehmen, gemeinsam... von LiMa+ Team mehr

Zwischen Stadt und Land

Wenn Kinderaugen glänzen

Tierheimkatze Lilly feiert seit einem Jahr Weihnachten auf dem Land.
Das Leben auf dem Land hat in diesen von Hass, Gewalt und Terror geprägten Zeiten etwas sehr Angenehmes. Sobald wir nach einem anstrengenden Tag unser kleines Dörfchen irgendwo bei Storkow erreichen, ist die Welt wieder in Ordnung. Gerade in dieser Jahreszeit wirkt alles noch viel beschaulicher: Fenster und Vorgärten... von Marcel Gäding mehr

Wenn Männer für die Bewirtung der Gäste sorgen

Viel ist besser!

Hier hat Frau eingekauft: Eine Gans, die in eine ziemlich kleine Pfanne passt.
Ich weiß ja, man soll nicht verallgemeinern. Aber nach jahrzehntelanger Erfahrung im Familien- und Freundeskreis nehme ich mir das Recht heraus: Wenn Männer Lebensmittel einkaufen, dann nach dem Motto „Viel ist besser! „Hatten uns die Eltern noch beigebracht, dass die Augen oft größer seien als der Mund (wenn man... von Birgitt Eltzel mehr

Gedanken-Brösel zum Freitagfeierabend:

Der perfekte Samstag

Wenn der Transporter am Sonnabendnachmittag eine Reifenpanne hat...
  Es sollte ein ganz normaler, perfekter Samstag werden. Voller Vorfreude aufs Wochenende, wollte man sich etwas ausruhen, gemütlich frühstücken – soweit der Plan. Aber es sollte wohl alles anders kommen. Statt Ruhe am Morgen wurde verschlafen, und es kam zu Hektik beim Frühstück, obwohl das ja noch zu... von Mike Abramovici mehr