Kulinarischer Kiezspaziergang

02.02.2018, Pia Szecki

Lichtenberg. Ein kulinarischer Stadtteilspaziergang führt am Sonnabend, 17. Februar, durch Lichtenberg Nord. Eingeladen dazu haben die Kiezspinne, das Stadtteilzentrum Lichtenberg Nord und das Rehabilitationszentrum Ost (RBO). Willkommen sind alle, die sich für die aktuellen Entwicklungen im diesem Gebiet interessieren. Auch Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wird am Spaziergang teilnehmen.

Start ist um 10 Uhr im Nachbarschaftshaus Orangerie, Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin. Dort wird das Projekt „Mehrgenerationenhaus“ bei Kanapees und Getränken vorgestellt. Der Weg führt anschließend zum Stadtteilbüro in die Fanningerstraße 33, 10365 Berlin. Dort wird die neue Stadtteilkoordinatorin Ksenia Porechina bei Obst und Säften ihre Arbeit vorstellen. Weiter geht es in die Seniorenbegegnungsstätte Rusche 43, 10367 Berlin. Interessierte können die Einrichtung besichtigen und sich danach mit einem Teller Suppe stärken.

Das Ende des Spaziergangs ist gegen 13.30 Uhr im „Haus der Generationen“ in der Paul-Junius-Straße 64, 10369 Berlin. Bei Kaffee und Kuchen können die Spaziergängerinnen und Spaziergänger ihre Eindrücke, Ideen und Anregungen austauschen. Anmeldungen nimmt die Kiezspinne ab sofort entgegen unter Tel. (030) 55 48 96 35.

 

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden