Fahrbahninstandsetzung nötig

16.10.2015, Pia Szecki

Lichtenberg. Durch das Straßen- und Grünflächenamt werden ab Montag, 19. Oktober, in der Pablo-Picasso-Straße im Rahmen des Straßeninstandsetzungsprogramms Sanierungsarbeiten durchgeführt. Für die Arbeiten, die bis zum 24. Oktober 2015 abgeschlossen sein sollen, wird der Bereich Pablo-Picasso-Straße zwischen Zu den Krugwiesen bis zur Kreuzung Gehrenseestraße/ Hohenschönhauser Straße/ Bitterfelder Straße komplett gesperrt. Ab Mittwoch, 14. Oktober, wird die Umleitung bereits ausgeschildert. Die BVG richtet eine Busumleitung ein. Die beiden Haltestellen „Zu den Krugwiesen“ werden nicht angefahren. Die Umleitungstrecke wird von der Kreuzung Bitterfelder Straße oder Gehrenseestraße über die Hohenschönhauser Straße, Dorfstraße Falkenberg, Falkenberger Chaussee bis zur Pablo-Picasso-Straße reichen. „Die Instandsetzung der Fahrbahn ist dringend erforderlich, da es auf dem Abschnitt massive Winterschäden gegeben hat. Um weitere Schäden zu vermeiden, müssen diese noch vor dem nahenden Winter schnellstmöglich beseitigt werden. Dafür ist eine kurzzeitige Vollsperrung der Strecke leider notwendig“, erklärte Wilfried Nünthel (CDU), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung.

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden