Spielergebnisse

Fußball

Am 29. Juli 2016 startete in der Regionalliga Nordost die neue Spielzeit 2016/17 mit vier Mannschaften aus der Hauptstadt: Neben dem Hohenschönhausener Traditionsverein BFC Dynamo sind der Berliner AK 07, Viktoria 1889 Berlin sowie die zweite Mannschaft von Hertha BSC in der vierthöchsten Spielklasse im deutschen Fußball vertreten. Ebenso spielen in der neuen Saison hier die DDR-Traditionsklubs 1. FC Lok Leipzig (Aufsteiger aus der Oberliga NOFV-Süd) sowie Energie Cottbus, einer der Absteiger aus der 3. Liga. Am 5. August begann dann auch die neue Spielzeit in der Oberliga NOFV-Nord, u.a. mit dem Team von SV Lichtenberg 47.

Der BFC Dynamo landet nach einer äußerst bescheidenen Spielzeit lediglich auf Rang 15 der Abschlusstabelle in der Regionalliga Nordost. Der Rekord-DDR-Meister konnte mit einem 3:1-Sieg nach Verlängerung gegen Viktoria 1889 im Finale des diesjährigen Pilsner-Pokals aber zumindest einen sportlichen Erfolg verbuchen. Der Sieg qualifiziert die Weinroten für die Teilnahme an der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals in der nächsten Saison.

Der FC Carl Zeiss Jena konnte 2016/17 nicht nur den 1. Platz in der Regionalliga Nordost belegen, sondern nach 5 Jahren Abstinenz vom Profifußball auch wieder in die 3. Liga aufsteigen. Glückwunsch!

Alle Spielergebnisse und aktuellen Entwicklungen lesen Sie auf LiMa+.

 

Regionalliga Nordost – Spieltag 34 – am 20. Mai 2017

Heim Gast Ergebnis
Wacker Nordhausen FSV 63 Luckenwalde  3:0
FC Oberlausitz Neugersdorf Energie Cottbus  3:2
Lok Leipzig Hertha BSC II  4:0
RasenBallsport Leipzig II Berliner AK 07  2:1
FC Schönberg 95 TSG Neustrelitz  2:1
Viktoria 1889 Berlin Union Fürstenwalde  1:3
BFC Dynamo Carl Zeiss Jena  0:4
ZFC Meuselwitz Budissa Bautzen  4:1
SV Babelsberg 03 VfB Auerbach  4:0

 

Platz Verein Punkte Tore
  1 Carl Zeiss Jena 75 68:25
  2 Energie Cottbus (A) 66 58:26
  3 RasenBallsport Leipzig II 60 67:42
  4 Viktoria 1889 Berlin 56 63:47
  5 SV Babelsberg 03 55 55:42
  6 Berliner AK 07 55 54:42
  7 Wacker Nordhausen 51 47:47
  8 FC Oberlausitz Neugersdorf 48 41:33
  9 Hertha BSC II 48 46:48
 10 1. FC Lok Leipzig (N) 47 53:49
 11 FC Schönberg 95 47 53:60
 12 VfB Auerbach 45 47:50
 13 Union Fürstenwalde (N) 45 49:59
 14 ZFC Meuselwitz 44 37:36
 15 BFC Dynamo 44 51:54
 16 FSV 63 Luckenwalde 24 35:75
 17 Budissa Bautzen 18 29:68
 18 TSG Neustrelitz 11 30:80

 


Amateure / Oberliga NOFV-Nord – Spieltag 30 – am 03. Juni 2017

Heim Gast Ergebnis
1. FC Frankfurt (Oder) FCM Schwerin  3:6
SV GW Brieselang FC Strausberg  0:2
FC Hertha 03 Zehlendorf Hansa Rostock II  3:2
SV Altlüdersdorf SV Victoria Seelow  3:2
FC Anker Wismar Tennis Borussia Berlin  2:0
CFC Hertha 06 Malchower SV 90  7:0
Germania Schöneiche Optik Rathenow  2:7
SV Lichtenberg 47 VSG Altglienicke  2:2

 

Platz Verein Punkte Tore
  1 VSG Altglienicke (N) 71 69:28
  2 Optik Rathenow (A) 70 94:33
  3 SV Lichtenberg 47 60 88:33
  4 FC Hertha 03 Zehlendorf 51 65:53
  5 FC Anker Wismar 50 60:43
  6 Tennis Borussia Berlin 48 54:39
  7 Malchower SV 90 42 50:65
  8 SV Victoria Seelow 40 51:44
  9 SV Altlüdersdorf 40 55:54
 10 Hansa Rostock II 38 63:72
 11 FCM Schwerin (N) 36 55:68
 12 CFC Hertha 06 33 48:76
 13 FC Strausberg 25 36:63
 14 SV GW Brieselang (N) 25 38:75
 15 Germania Schöneiche 23 38:68
 16 1. FC Frankfurt (Oder) 14 30:80